Mathematikunterricht auf dem Prüfstand

Eine Replik auf Prof. Olaf Köllers Beitrag: Nur besserer Unterricht hilft Ein Beitrag von Markus Spindler und Prof. Dr. Hans Peter Klein In seinem Artikel (erschienen in der FAZ vom 1.3.2020) beschreibt Prof. Olaf Köller zunächst einmal zutreffend die aktuelle Misere: viele Studenten brechen ein begonnenes Mint-Studium ab, da sie an den Anforderungen im Fach

[ Weiterlesen… ]

Sechs Thesen zum KMK-Fachtag Mathematik im Dezember 2019

Ein kritisches Fazit aus Lehrersicht. Anstelle eines Berichtes 6 Thesen. Von Inge Konradi.

[ Weiterlesen… ]

Schlechte pädagogische Konzepte verhindern gute Digitalsierung!

Am 24.10.18 erhielt ich via Schulleitung eine E-Mail von der Firma baumgartner.training GmbH Institut für Unterrichtsentwicklung und Evaluation. Diesen hier zusammengefassten Werbetext für eine LehrerInnen-Fortbildung kommentiere ich nachfolgend mit einigen Anmerkungen. Von Norbert Vetter

[ Weiterlesen… ]

Gegen die Ökonomisierung der Bildung

Bildung ist mehr als Kompetenzorientierung. Sie lässt sich nicht in Schemata pressen, normieren und skalieren. Das zeigt eine Publikation von Thomas Philipp. Von Prof. Dr. Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Fehlende pädagogische Verantwortung

Gastkommentar von Carl Bossard zum doppelten Fremdsprachenunterricht in der Primarschule, in: NZZ vom 10.12.2019

[ Weiterlesen… ]

Böse Falle: Der Fehler!

Irren ist menschlich! Was eine erratische Fähigkeit sein könnte … Kommentar von Norbert R. Vetter

[ Weiterlesen… ]

Freilandversuch an Schülern

Interview mit Hochschulprofessor Ralf Lankau: Warum der Digitalpakt ein Freilandversuch an Schülern ist, Mittelbadische Presse, 25. Oktober 2019, von Jens Sikeler

[ Weiterlesen… ]

Yuppie, lass uns weitermachen

Überall Schmetterlinge, Zauberer, Clowns: Eine Nebenwirkung des Digitalpakts wird die Infantilisierung der Schüler sein. Gastbeitrag von Wolfram Meyerhöfer in der Süddeutschen Zeitung vom 28. März 2019

[ Weiterlesen… ]

Schweizer Fernsehposse

Eine Sendung im Schweizer Fernsehen über eine Sekundarschule im Kanton Zürich löst Kontroversen aus. Der Mit-Herausgeber von „Einspruch“ Alain Pichard wendet sich  an den Sender.

[ Weiterlesen… ]

Das Hochschul-Rolle-Rückwärts-Gesetz – eine Novelle ohne Augenmaß

Beschnittene Mitbestimmung, fehlende Transparenz, Abschaffung des Kodex für Gute Arbeit und gruseliges Verantwortungswirrwarr Ein Kommentar von Monika Reusmann   In erster Lesung des Gesetzes zur Änderung des Hochschulgesetzes Ende Januar 2019 vor dem NRW-Landtag wurde deutlich, dass Ministerin Pfeiffer-Poensgen (Ministeriums für Kultur und Wissenschaft MKW) ihre Idee einer privatisierten Hochschullandschaft NRW durchsetzen möchte. Folgende Themenbereiche

[ Weiterlesen… ]

Weiter »