Schulen, Digitalisierung und das Klima – fünf Thesen zur Diskussion

Die voranschreitende Digitalisierung wird zunehmend zu einem zentralen Klimaproblem. Der folgende Beitrag diskutiert diesen Sachverhalt im Kontext von Schule und Unterricht. Abschließend werden fünf Thesen zur Thematik zur Diskussion gestellt. Ein Beitrag von Dr. Burkard Chwalek

[ Weiterlesen… ]

Digitale Souveränität und Digitale Selbstverteidigung

Würden Sie so freundlich sein, und mir eben die Inhalte Ihrer Taschen zeigen? Ja?, gerne auch die Arbeitstasche und ihr Portemonnaie. NEIN? Warum erlauben Sie das dann Google, Meta, also Facebook und Instagram und Co? Von Stephan Schimmelpfennig-Könen; zuerst erschienen in: HLZ 7/822, Zeitschrift des GEW LV Hessen

[ Weiterlesen… ]

Bildung und Digitalisierung. Lehren aus der Pandemie

Durch Covid 19 erzwungene (Hoch)Schulschließungen und Onlinelehre waren ein unfreiwilliger Praxistest für netzbasierte Lehre. Das Ergebnis vieler Studien zeigt für alle Schulformen, Alter der Probanden und Fachinhalte: Nicht Medientechnik ist entscheidend, sondern Lehrpersönlichkeit, ein gut strukturierter Unterricht und der lernförderliche Dialog der Beteiligten. Das kann zur Not zeitlich begrenzt (!) digital substituiert, der Sozialraum Schule aber nicht ersetzt werden.

[ Weiterlesen… ]

Dem Lehrermangel geht die Flucht aus dem Schulzimmer voraus

Lehrer reduzieren ihr Pensum, Lehrerinnen steigen aus dem Beruf aus. Aber kaum jemand nennt die Gründe. Sie liegen in den technokratisch durchgeführten Reformen. Von Carl Bossard.

[ Weiterlesen… ]

Irrlichternde Signale der Schweizer Bildungspolitik

Die Pädagogischen Hochschulen der Schweiz postulierten eine deutlich längere Lehrerausbildung. Doch im Kanton Zürich genügt jetzt eine Kompaktwoche, und schon kann man unterrichten. Gedanken zu einem puren Verzweiflungsakt. Von Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

»Medientheorie« in der Schule

Wenn man davon ausgeht, dass wir uns in der sogenannten »digitalen« oder »informatischen Revolution« befinden, müsste sich auch das Referendariat medienpädagogischen und medientheoretischen Fragen widmen.

[ Weiterlesen… ]

Von der Dekonstruktion eines schönen Berufes

Der Schweiz fehlen Tausende von Lehrpersonen, und dies kurz vor den Sommerferien. Die Behörden zeigen sich überrascht. Wie aber konnte es so weit kommen? Eine Spurensuche. Von Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Dringend gesucht: Lehrerin, Lehrer!

Wenn Lehrpersonen in Teilpensen fliehen oder die Schule verlassen. Sie reduzieren ihr Pensum oder steigen gänzlich aus: Lehrerinnen und Lehrer zu finden wird schwieriger. Warum? Von Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Zwei neue Flugschriften

– Michael Felten: Mit dem ganzen Haufen lernen?“ Lob des Klassenunterrichts
– Bernd Ahrbeck: Schulische Inklusion: Vision und Wirklichkeit

[ Weiterlesen… ]

Wenn die neue Lehrkraft eine KI ist

Skepsis gegenüber den Versprechen von Künstlicher Intelligenz in der Bildung. Untersucht eine aktuelle Studie tatsächlich Risiken und Chancen der KI beim Lernen und Fördern? Von Manfred Fischer, Berlin, 27.05.2022

[ Weiterlesen… ]

« ZurückWeiter »