Gemeinsame Stellungnahme zur Verwendung von Cloud-Software in Schulen

Baden-Württembergs Kultusministerium plant die Bereitstellung der CloudSoftware MS 365 (früher „MS Office 365“) für die Nutzung an Schulen. Dieses Vorhaben ist aus zahlreichen Gründen, nicht zuletzt aufgrund ungelöster Datenschutzprobleme, stark umstritten.

[ Weiterlesen… ]

Das „Who is who?“ der deutschen Bildungs-Digitalisierungsagenda. Eine kritische Politiknetzwerk-Analyse

Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche hat ganz unterschiedliche Akteure mit politischen, sozialen wie kommerziellen Interessen. Die damit einhergehenden, wechselseitigen Verbindungen und Bezüge werden von Förschler in einem lesenswerten Beitrag aufgezeigt.

[ Weiterlesen… ]

Streit um Cloud-Software an Schulen

PhV BW zur Verwendung von Cloud-Software und MS Office 365 an Schulen. Positionen, Fragen und Antworten.

[ Weiterlesen… ]

Mit Antolin punkten oder: Wie sich mit dem Leseförderprogramm der Bock zum Gärtner macht

Sieglinde Jornitz und Christoph Leser fragen in einem kritischen Beitrag, um welche Art von Leseförderung es sich bei Antolin handelt und in welchen Zusammenhang die Leseförderung mit dem Thema Digitalisierung gebracht wird.

[ Weiterlesen… ]

Bayerns Hochschulreform: Starke Präsidien, schwache Fakultäten

Der bayerische Plan zur Reform der Hochschulen verschreibt sich der Ökonomisierung. Universitäten sollen von oben herab regiert werden – zum Nachteil der Wissenschaftsfreiheit. Ein Beitrag von Prof. Dr. Jens Kersten und Prof. Dr. Schulze Wessel, zuerst erschienen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

[ Weiterlesen… ]

„Franz, du schaffst das!“

„Franz, du schaffst das!“
Entscheidend für den Bildungserfolg sind glaubwürdige Lehrerinnen und Lehrer, die fördern, fordern und ermutigen. Das geht im blinden Reform-Aktionismus völlig vergessen.
Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Bildungsziel: Sprachliche Ausdrucksfähigkeit

Unser Denken vollzieht sich sprachlich. Doch dieses Können kommt kaum von selbst. Es will intensiv geschult sein – auch in der Schule. Ein Plädoyer fürs Üben und Ermutigen, aufgezeigt an einem Bilderbuch.

[ Weiterlesen… ]

Kooperationen

Die Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein ist der GBW beigetreten, die Initiative „Unblack the Box“ kooperiert.

[ Weiterlesen… ]

Digital-Apostel in Vogel-Strauß-Manier

oder: Sprechverbote über Datenschutz und den Einsatz von Digitaltechnik in Schulen sind keine Lösung. Anmerkungen zu einem Blog-Eintrag über Digital-Washing, postdigitale Schulen und der Diskussionsverweigerung eines Schweizer Kanton­schullehrers über Datenschutz in Schulen, wenn es heißt: „Lehrkräfte sollen nicht mehr über Datenschutz sprechen“. Von Ralf Lankau

[ Weiterlesen… ]

Thesen zur Rolle des Lehrers in hermeneutischer Hinsicht

In Zeiten forcierter Digitalisierung gerät mitunter aus dem Blick, was bildendes Lehren und Lernen eigentlich ausmacht. Der anhängende Text von Helmut Danner erinnert thesenhaft knapp an die Grundlagen verstehenden Lernens und die Aufgabe der Lehrperson in diesem Prozess.

[ Weiterlesen… ]

Weiter »