Bildungsmarkt Schule

Tatsächliche Kosten des Digitalpakt Schule und verdeckte Interessen. Zu einer Studie der GEW und den (finanziellen) Folgen für Schulen. Von Ralf Lankau

[ Weiterlesen… ]

Mehr Prinzipien und weniger Vorschriften

Die Freiheit der Lehrpersonen stärken, die Bürokratie reduzieren: Das wäre zwingend notwendig. Statt mehr Vorschriften bräuchte es gemeinsame pädagogische Prinzipien; sie haben eine hohe Wirkkraft. Von Carl Bossard.

[ Weiterlesen… ]

Lehrer ohne Eigenschaften?

Lehrer dürfen kaum mehr erklären, kaum mehr vital präsent sein; so will es die Theorie. Wer Musils Roman „Mann ohne Eigenschaften“ liest, dem drängen sich irritierende Fragen auf. Von Carl Bossard.

[ Weiterlesen… ]

„Karl, das kannst du!“

Erwartung ist ein wirkungsstarkes Wort. Nicht als flinke Phrase formuliert, sondern als echtes Feedback artikuliert und mit Lernhilfen intensiviert. Eine pädagogische Grundhaltung ist die Basis. Von Carl Bossard.

[ Weiterlesen… ]

Bildungszertrümmerung

Hans-Jürgen Bandelt, Mitglied der Gesellschaft für Bildung und Wissen, hat sich in den letzten Jahren mit den Wirkungen der Kompetenzorientierung auf den schulischen Unterricht in Mathematik auseinandergesetzt. In seinem Beitrag für den Condorcet-Blog stellt er die Transformation des Bildungssystems in einen größeren Rahmen. (Erstpublikation in: Condorcet)

[ Weiterlesen… ]

Digitalpakt mit Schattenseiten

Dr. Matthias Burchardt, Akademischer Rat an der Universität zu Köln, im Interview mit Anke Seidel von der Kreiszeitung

[ Weiterlesen… ]

Freilandversuch an Schülern

Interview mit Hochschulprofessor Ralf Lankau: Warum der Digitalpakt ein Freilandversuch an Schülern ist, Mittelbadische Presse, 25. Oktober 2019, von Jens Sikeler

[ Weiterlesen… ]

Scheuklappen statt Weitblick

Die Frage „nach Sinn oder Unsinn der Digitalisierung von Grundschulen“ stelle sich durch den „Landesauftrag Medienbildung“ nicht mehr … Auch manche Pädagog/innen (miss)verstehen Medienbildung als Digitalisierungsauftrag. Von Ralf Lankau

[ Weiterlesen… ]

Digitalisierung im Bildungsbereich

Der Philologenverband Baden-Württemberg hat im März 2019 ein Positionspapier zur Digitalisierung im Bildungsbereich vorgelegt.

[ Weiterlesen… ]

Was ist Bildung? Von welcher Lebensschulung profitieren unsere Kinder?

Ein Beitrag von Konrad Paul Liessmann zu den aktuellen Bildungsreformen und ihren pädagogischen Fallstricken.

[ Weiterlesen… ]

Weiter »