Time for Change? – Teil II: Im Hamsterrad

Schule zwischen Überlastung und Anpassungsdruck. Tagung, Samstag, 04. Mai 2019. Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Design und Kunst, Lehr- und Forschungsgebiet Kunstpädagogik

[ Weiterlesen… ]

KOMPETENZORIENTIERUNG IN DER DISKUSSION: BERLINER ABITUR-NOTEN, ELEMENTARMATHEMATISCHE FÄHIGKEITEN

Ein Gastbeitrag von Angela Schwenk und Norbert Kalus

Eine Auswertung der Abiturdaten in Berlin zeigt für den Zeitraum von 2006 bis 2016 eine deutliche Verbesserung der Abiturergebnisse bezogen auf die Parameter Durchschnittsnote, Anteil der Einsen und Zahl der nicht bestandenen Prüfungen. Dazu gegenläufig sind die Beobachtungen in der Studieneingangsphase. Aus der Perspektive von Ingenieurstudiengängen an einer Fachhochschule werden diese Beobachtungen durch Fallbeispiele demonstriert. Das Besondere an diesen Beispielen ist, dass sie aus Ingenieursfächern kommen.

[ Weiterlesen… ]

17. Rheinisch-westfälisches Seminar: Zur Geschichte und Philosophie der Mathematik

Lokale Organisatoren: Rainer Kaenders, Walter Purkert, Marc Sauerwein
Termin: Freitag, 25. Januar 2019
Ort: Lipschitz-Saal, Mathematikzentrum, Universität Bonn

[ Weiterlesen… ]

Mathematische Schneeschmelze

Ein Gastbeitrag von Rainer Kaenders und Ysette Weiss

Seit mehr als einer Dekade fehlen einem Großteil der Studierenden bei Studienbeginn viele mathematische Grundkenntnisse und -fertigkeiten sowie ein konzeptuelles Verständnis mathematischer Inhalte.

[ Weiterlesen… ]

Von der pädagogischen Freiheit als Kern der Professionalität

Gastbeitrag von Dr. paed. Siegfried Däschler-Seiler, in: unterrichtspraxis, Beilage zu „bildung und wissenschaft“ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg, Heft Nr. 8 | 23.11.2018 | 51. Jahrgang

[ Weiterlesen… ]

Datengestützte Schulentwicklung

Über Digitaltechnik an Schulen wird seit 1984 gestritten, heute nur aktualisiert um Forderungen nach WLAN und mobilen Geräten. Nur Wenige erkennen dabei die Tragweite der intendierten Transformation von Bildungseinrichtungen zu einem Geschäftsfeld der Digitalwirtschaft und Datenökonomie.

[ Weiterlesen… ]

Du darfst nicht sein, mein Kind!

Neuere pädagogische Konzepte frühkindlicher Betreuung und Bildung behaupten: „Hier darfst du sein, mein Kind“ und versichern, dass sie die Interessen der Kinder wahren. Gastbeitrag von Renate Schmidt-Karakatsanis

[ Weiterlesen… ]

Videos: Plenum digitale – Vacuum mentale?

Die Videos der Vorträge der Konferenz „2. Frankfurter (In-)Kompetenzkonferenz zur Digitalisierung“ vom 6. Oktober 2018 an der Universität Frankfurt sind jetzt online.

[ Weiterlesen… ]

Was kommt zuerst, der Markt oder die Bildung?

Da der Erwerb von Fähigkeiten und Kompetenzen erst in Bezug auf ein Ziel Sinn macht, stellt sich die Frage, wozu wir eigentlich befähigt werden sollen. Geht es um eine Art marktgerechte Passform oder um mehr?

[ Weiterlesen… ]

Ich studiere-also bin ich (nicht)

Ein Hort des Wissens. Sapere aude. Denken, Austausch und Diskussionen. Ist es nicht so, dass wir all das mit einer Universität assoziieren? Dort angekommen, fühlte ich mich wie in einem Wettrennen zwischen Hase und Igel. Gastbeitrag von Maximiliane Schaffrath

[ Weiterlesen… ]

Weiter »