Die Ambivalenz des Digitalen

Die Fachtagung „futur iii 2019“ findet als Kooperation der GBW e.V. mit der VDW e.V. am 10. und 11. Oktober 2019 in Berlin statt.

[ Weiterlesen… ]

Tagungsbericht: „Time for change? – Teil II: Im Hamsterrad“

Ein Beitrag von Karl-Heinz Dammer, Rahel Hünig und Anne Kirschner

Am 4.5. fand nach dem großen Erfolg der Auftakttagung im Februar letzten Jahres die zweite GBW-Tagung zum Thema „Time for change?“ statt, zu der sich wieder rund 400 Besucher aus allen Teilen Deutschlands, Österreichs  und der Schweiz an der Universität Wuppertal einfanden.

[ Weiterlesen… ]

Freiheit muss in der Tat etwas Furchtbares sein

Konrad Paul Liessmann kommentiert in der NZZ den studentischen Ruf nach Verboten, Vorschriften, Regelungen im Bereich des Hochschulwesens.

[ Weiterlesen… ]

Big Data, Clouds und Algorithmen

Kritische Analyse der umfassenden „Datafizierung“ und „Schule 4.0“. Gastbeitrag von Markus Reinisch

[ Weiterlesen… ]

Stellungnahmen

Stellungnahmen im Rahmen der Verbändebeteiligung zu den neuen NRW-G9- Kernlehrplänen

[ Weiterlesen… ]

Yuppie, lass uns weitermachen

Überall Schmetterlinge, Zauberer, Clowns: Eine Nebenwirkung des Digitalpakts wird die Infantilisierung der Schüler sein. Gastbeitrag von Wolfram Meyerhöfer in der Süddeutschen Zeitung vom 28. März 2019

[ Weiterlesen… ]

Pädagogische Freiheit und Verantwortung

Regionale Treffen für Lehrerinnen und Lehrer – eine Initiative der Gesellschaft für Bildung und Wissen

[ Weiterlesen… ]

Schweizer Fernsehposse

Eine Sendung im Schweizer Fernsehen über eine Sekundarschule im Kanton Zürich löst Kontroversen aus. Der Mit-Herausgeber von „Einspruch“ Alain Pichard wendet sich  an den Sender.

[ Weiterlesen… ]

Selbstreferentialität: Schule ist nicht für die Schüler da, sondern für die Schulinspektion – zumindest in Berlin

Ein Gastbeitrag von Jochen Ring; erschienen in: Blick ins Gymnasium, März 2019 (Nr. 318)

Ein schönes Lehrstück dafür, wie Bildungspolitik in Berlin funktioniert, konnte kürzlich mehreren überregionalen Zeitungen entnommen werden, die über eine für das Bundesland gänzlich untypische Schule berichteten.

[ Weiterlesen… ]

Im Hamsterrad – Schule zwischen Überlastung und Anpassungsdruck

Wer heute in Schulen arbeitet und einmal versucht, sich selbst über die Schulter zu schauen, ist mindestens irritiert, welche unproduktive Geschäftigkeit dort herrscht.

[ Weiterlesen… ]

Weiter »