Von der dialektischen Aufgabe der Hand

Leadership ist Denken und Handeln in Spannungsfeldern. Das geht gerne vergessen. Die Gefahr liegt im Eindeutigen. Führungshandeln aber ist vielschichtig. Auch im Schulalltag: Dazu gehören das Haltgeben und Loslassen. Ein Künstler erinnert daran. Von Carl Bossard.

[ Weiterlesen… ]

Der Jammer der Selbstbespiegelung – Latein und Kompetenzdidaktik Beispiele aus der Bildungsverhinderungspraxis

Der folgende Beitrag analysiert kritisch Auswirkungen der Kompetenzdidaktik auf die Bildungswirksamkeit von Unterricht – grundsätzlich und an konkreten Beispielen aus der Unterrichtspraxis und stellt die Ergebnisse zur Diskussion. Gastbeitrag von Werner Fenger

[ Weiterlesen… ]

«Ich schraube, also bin ich!»

Wir lebten in einer handvergessenen Zeit, heisst es. Das Manuelle wird m Digitalen bedrängt, gar verdrängt. Wie wichtig das Hand-Werkliche ist, zeigte kürzlich ein Symposium an der Cultura Suisse in Bern. Ein paar Gedanken als pädagogisches Postskriptum. Von Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Die jüngste Pisa-Studie zeigt: Das Unbehagen am Lesen steigt. Nun müsste die Schule aktiv werden

Ein Viertel aller 15-Jährigen kann nur ungenügend lesen. Nicht dass die Jugendlichen Analphabeten wären: Das Kernproblem mangelnder Lesekompetenz liegt beim Verstehen. Von Carl Bossard, in: NZZ 05. April 2024, S. 18.

[ Weiterlesen… ]

CfP: Postrealistische Perspektiven in der Erziehungswissenschaft

Sondierungen zu ungewollten Nebenwirkungen der Erziehung und Potenzialen des Unverfügbaren. Call for Abstracts: Tagung vom 19.02.2025 bis 21.02.2025 (Rückmeldefrist: 30.06.2024)

[ Weiterlesen… ]

Lehrkunst: Durch Verstehen zur Bildung

Ein Dokumentarfilm aus der Schweiz über das Kerngeschäft der Schule: Das Unterrichten und den Unterricht.

[ Weiterlesen… ]

Nach dem Schweizer PISA-Schock – Flucht in die Strukturen

Der Absturz bei der Lesekompetenz der Schweizer Schülerinnen und Schüler hat die Experten auf den Plan gerufen. Sie propagieren radikale Strukturreformen. So wollen sie den Defiziten entfliehen, die sie mitverursacht haben. Doch es fehlt nicht an den Strukturen, es fehlt an der Wirksamkeit der Schule. Von Carl Bossard

[ Weiterlesen… ]

Mitzeichnerinnen und Mitzeichner des Moratoriums

Hier veröffentlichen wir die Liste der Namen der Mitzeichnerinnen und Mitzeichner des Aufrufs zum Moratoriums der Digitalisierung in KITAs und Schulen. Die Liste wird regelmäßig ergänzt. Wer selbst mitzeichnen möchte schickt bitte eine eMail mit Name, Beruf und Ort an: gbw-moratorium@bildung-wissen.eu, Betreff „GBW-Moratorium unterzeichnen“.

[ Weiterlesen… ]

Wieder konzentriert unterrichten und lernen können

Regierungen weltweit verbannen Smartphones aus den Schulen und reduzieren den Einsatz von Tablets in Kitas und Schulen. US-Behörden klagen gegen IT-Konzerne. Deutschland investiert – in digitale Endgeräte…

[ Weiterlesen… ]

Mit viel System zu wenig Bildung

„Als 55jähriger Gymnasiallehrer mit den Fächern Geschichte und Religion habe ich alle Reformen der Bildungspolitik in NRW der vergangenen 25 Jahre mitvollzogen. Und nun warte ich gerade auf meine mögliche Zwangsabordnung an eine Grundschule wie jeder und jede 10. (!) Kollege/in an meiner Schule im Münsterland auch. Dies hat in mir den Entschluss reifen lassen,

[ Weiterlesen… ]

Weiter »