Time for Change?

Schule zwischen demokratischem Bildungsauftrag und manipulativer Steuerung
TAGUNG: Samstag, 03. Februar 2018, Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Design und Kunst, Lehr- und Forschungsgebiet Kunstpädagogik

[ Weiterlesen… ]

Das Abitur steht auf dem Prüfstand

Das mit Spannung zu erwartende Urteil wird wohl erst in einigen Monaten vorliegen, aber immerhin nahmen die Richter des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) am 4. Oktober 2017 erstmals das Abitur unter die Lupe. Anlass waren Klagen zweier abgelehnter Studienplatzbewerber aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

[ Weiterlesen… ]

Das Mathematik-Desaster. Hamburger Bildungsrückstände endlich bekämpfen!

Um das Mathematik-Desaster zu beenden, muss sich dringend etwas ändern. Mathematikunterricht muss wieder Mathematikunterricht werden — die inhaltlich-fachliche Ausrichtung im Vordergrund stehen. Schüler müssen beispielsweise Bruchrechnungen auch ohne Taschenrechner können.

[ Weiterlesen… ]

Projekt: Restaurierung eines Puppenhauses

Unterrichtsbeispiel für Schüler und Schülerinnen des 7. Jahrgangs einer Hauptschule über die Restaurierung eines alten Puppenhauses von N.R. Vetter

[ Weiterlesen… ]

Kein Jugendschutz auf dem Pausenhof

Fast alle Bundesländer überlassen es den einzelnen Schulen, wie sie die Smartphone-Nutzung an Schulen regeln. Einzig Bayern zeigt eine klare Linie, dort müssen Smartphones auf dem Schulgelände ausgeschaltet sein. Gastbeitrag von Antje Pommerening

[ Weiterlesen… ]

Bildung im digitalen Wandel

Gastbeitrag von Burkard Chwalek, erschienen in: Beruflicher Bildungsweg – bbw, 7 + 8/2017, S. 6-10

[ Weiterlesen… ]

Verschwörungstheorie oder Biedermann und die Brandstifter?

Podiumsdiskussion in Bern: „Meine Schule, deine Schule, unsere Schule… welche Schule?“ (Dokumentation)

[ Weiterlesen… ]

Kompetent in Kompetenz? Videos jetzt online

Videos der Öffentlichen Tagung, 7./8. Juli 2017, Frankfurt am Main jetzt online.

[ Weiterlesen… ]

Elterliche Aufsichtspflicht im Netz

Die Nutzung von smarten Medien, insbesondere „WhatsApp“, fällt in den Bereich der elterlichen Aufsichtspflicht. Wer ungelesen AGBs zustimmt, trägt gleichwohl die Verantwortung für Delikte, die aus den Funktionen erwachsen.

[ Weiterlesen… ]

Mit WhatsApp vor Gericht

Wer als Elternteil glaubt, einem Minderjährigen ein Smartphone geben und sich aus der Verantwortung über genutzte Dienste entziehen zu können, sollte das Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld vom 15.05.2017 (Az F 120/17 EASO) lesen.

[ Weiterlesen… ]

Weiter »