Veröffentlicht am 20.06.13

Bologna – quo vadis?

Podiumsdiskussion zur Bologna-Reform
am 20. Juni 2013 | 18:30 Uhr
Andreas-Schubert-Bau HS 28 / 120
Technischen Universität Dresden

Am 19. Juni 1999 unterzeichneten 29 europäische Länder die Bologna-Erklärung. Bis zum Jahr 2010 sollte ein wettbewerbsfähiger europäischer Hochschulraum geschaffen werden. 14 Jahre später ist es an der Zeit zu fragen: Bologna – quo vadis?

Alle Infromationen als PDF-Datei: Poudimsdiskussion TU_Dresden: Bologna_Quo_Vadis

Anschlussvortrag und Nachbesprechung:
„Pisa, Bologna und die Folgen“
mit Univ.-Prof. Dr Hans Peter Klein
Freitag, den 21. Juni 2013 – 11:00 Uhr
Seminarraum E33, Biologische Institute
Technische Universität Dresden

Zu den Autoren: