Veröffentlicht am 26.10.19

Freilandversuch an Schülern

Interview mit Hochschulprofessor Ralf Lankau: Warum der Digitalpakt ein Freilandversuch an Schülern ist

Mittelbadische Presse, 25. Oktober 2019, von Jens Sikeler

Die Ortenauer Schulen profitieren mit rund 20 Millionen Euro von den Mitteln des Digitalpakts. Ralf Lankau, Kunstpädagoge und Professor für Mediengestaltung an der Hochschule Offenburg, bezweifelt im Interview mit der Mittelbadischen Presse, ob das Geld tatsächlich gut angelegt ist. Er hält das für einen Freilandversuch an den Kindern und sogar für gefährlich.

Link zur Mittelbadischen Presse: Freilandversuch an Schülern
Interview bei futur-iii.de: Freilandversuch an Schülern

Zu den Autoren: