Veröffentlicht am 08.01.16 |

Wir machen alles alleine. Die Krise selbstgesteuerten Lernens

Am 13.03.2016 ist Matthias Burchardt im Gespräch mit  SWR2-Wissen über die neue Kultur des selbständigen Lerners.

Die neue Kultur des selbstständigen Lernens verändert vieles: Lehrer werden Lernbegleiter, Unterrichtsmaterial dient zur Impulsgebung, der Schüler wird zum selbstverantwortlichen Wissensmanager, der sich seine Unterrichtspakete und Lerneinheiten ebenso zusammenstellt. Das klingt wunderbar, doch funktioniert es auch? Der Kölner Bildungsforscher Dr. Matthias Burchardt hat große Zweifel.

Den Link zur Programmankündigung von Matthias Burchardt im SWR2 finden Sie hier

Zu den Autoren:

Burchardt, Matthias

Dr. - Allgemeine Pädagogik, Institut für Bildungsphilosophie, Universität zu Köln, Geschäftsführung der GBW