Veröffentlicht am 29.11.16

Fortschritt oder Reformeifer? Streit um den Lehrplan 21

Unter dem Titel „Fortschritt oder Reformeifer?“ haben Christian Amsler, Präsident der Deutschschweizer Erziehungsdirektoren, und der Lehrplan-21-Kritiker und Lehrer Alain Pichard über Kompetenzorientierung, internationale Bildungsstandards und Schweizer Harmonisierungsbestrebungen diskutiert.

Interview von Walter Bernet und Marc Tribelhorn für die NZZ, 24.11.2016 mit
Christian Amsler und dem Alain Pichard (Link zur NZZ): Fortschritt oder Reformeifer?

Zu den Autoren: